Raffstores / Jalousien

Sachverständiger für außenliegende Sonnenschutzanlagen (Außenjalousien und Außenraffstores)

nach DIN EN 13659

Raffstore

Raffstores

Raffstores bestehen aus folgenden Hauptkomponenten:

  • Lamellen,
  • Bändern (auch Schnüren oder Kordel genannt),
  • Oberschiene,
  • Unterschiene,
  • Antriebe,
  • Blenden und Montagebügel sowie
  • Führungen ( Seilführungen, Schienenführungen und duchlaufende Führungen).

Der Antrieb erfolgt durch Kurbeln oder durch Motoren. Die sritliche Führung erfolgt durch Schienen oder Seile.

Außenraffstores können üblicherweise bis zu einer Windgeschwindigkeit von maximal 17,4 m/s (Windstärke 7 nach Beaufort-Skala) ausgefahren werden. Dies ist abhängig von der seitlichen Führung, der Einbausituation, vom Typ, der Baugröße und dem Abstand zur Fassade.
Durch Neuentwicklungen von windstabilen Anlagen können diese bis etwa 2 m Breite Windböen von bis zu 25 m/s (Windstärke 10 nach Beaufort) im ausgefahren Zustand standhalten. Bei stärkerer Windbelastung werden diese zum Schutz automatisch eingefahren.

Lamellen

orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Bänder

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Oberschiene

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Unterschiene

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Antriebe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Blenden und Montagebügel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Führungen ( Seilführungen, Schienenführungen und duchlaufende Führungen)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Schäden und Mängel an Raffstores und Außenjalousies

Raffstore mit Lichteinfall

Verdunkelung

Der Einfall von Tageslicht läßt sich systembedingt im geschlossenen Zustand nicht vollständig vermeiden. Sollte eine vollständige Abdunkelung des Innenraumes benötigt werden, ist auf eine Ausführung mit Vollverdunkelung zu achten.

Raffstore
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Bedienbarkeit bei Frost

Raffstore und Außenjalousien dürfen bei einer Vereisung nicht bedeint werden.

Störende Geräusche

Geräuschgedämmte Ausführungen der Oberschiene

Bestimmungsgemäßer Gebrauch

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Gutachten zu außenliegenden Sonnenschutzanlagen nach DIN EN 13659 (Außenjalousien und Außenrallstore)

  • professionelle Abklärung, Feststellung und Dokumentation von vorhandenen Schäden und Mängel,
  • ingenieurwissenschaftliche Bewertung und Ermittlung der Ursachen von Schäden und Mängel,
  • Ermittlung der notwendigen Maßnahmen mit konkreten Empfehlungen zur fachgerechten Sanierung / Nachbesserung / Beseitigung der vorhandenen Schäden und Mängel,
  • Ermittlung der erforderlichen Kosten zur Beseitigung der vorhandenen Schäden und Mängel sowie
  • Minderwertberechnungen.

© 2019-2020 INGENIEUR- UND SACHVERSTÄNDIGENBÜRO HELMICH